Genfer Stadtrat telefonierte für 17’000 Franken

Horrende Handy-Spesen, Taxifahrten, Champagner: Die Stadtregierung ist in Erklärungsnot. Vor allem Guillaume Barazzone.

Leave a Reply